Kanu oder Raft ?

Alles hängt vom Wasserstand des Flusses und von Ihren Lüsten ab: Im allgemeinen ist die Drôme vielmehr ein Fluss für Kanufahrt  aber im Frühling, nach Schneeschmelz, oder infolge des starken Regens, ermöglicht die Drôme das Betreiben des Rafts und des Minirafts, die andere Gefühle vorbringen. . .

Die Drôme ist idealer Fluss für das Betreiben des Kanus. Ohne speziellen Schwierigkeiten (Klasse II,  ohne Sperre oder Tragen und mit einer regelmäßigen Strömung, die die Anstrengung begrenzt), wird sich Drôme zum Anfängern passen wie den meisten Erfahrenen. Sie werden einen bewahrten Fluss entdecken, der ein internationales Renommee genießt. Sie werden einen Abstieg 100 % Natur und Entspannung zwischen Vercors und der Provence erleben (der Aufstieg wird mit dem Kleinbus organisiert oder mit dem Rad, wenn Sie es wünschen).

An Ihnen, die Vergnügen des Flusses: Baden, Picknick, Fischfang, Dolcefarniente…

Im Frühling, mit Rafts oder Minirafts, ist die Drôme ein dynamischer Spielplatz:Wenn Schnee die Spitzen verlässt und zu dem Tal schmälzt, nimmt die Drôme ihren Frühlingsanzug an. Ihre türkisen Wasser und ihr dynamischer Absatz werden die Sensationsliebhaber des wilden Wasser hinreißen. Die Drôme ist dann ein Spielplatz für: die Rafts (6 bis 11 Plätze), die Minirafts (4, 5 Plätze) und die Hot Dogs (aufblasbares Kanu 2 Plätze). An Ihnen die Vergnügen des Abstieges unter Freunden, und wie der Fluss seine Sommertemperatur noch nicht erreichen hat, liefern wir die Neoprenkleidung. VORSICHT: Die Rafts (6 bis 11 Plätze) können nur unter die Verantwortung eines  geeigneten Betreuer (Guides) abfahren (sieh Tarif mit Betreuung und obligatorische Reservierung).

Our selection :

Optimieren Sie Ihren Abstieg der App “Canoë France":

Get it on Google Play

 

Home page